Meine Story – Mein Jobleben

oder: „Ich weiß, wovon ich spreche.“

Einmal beruflich um die ganze Welt und wieder zurück

Als berufstätige Mama von zwei kleinen Kindern weiß ich aus eigener Erfahrung, dass Anpassungen erforderlich sind, damit sich das Jobleben gemäß der eigenen Werte und Bedürfnisse wieder stimmig anfühlt. Mein beruflicher Werdegang verlief zunächst nach dem typischen „Karriereleiter“-Prinzip. Ich startete als Personalreferentin und leitete mit 31 Jahren die deutsche und österreichische Niederlassung eines spanischen Modekonzerns.

Ich bin beruflich um den ganzen Globus gereist und war regelmäßig in Madrid, Mailand, Wien und Paris sowie ab und zu auch in Miami und Santiago de Chile. Diese Berufsphase war durchaus spannend und sehr abwechslungsreich. Meine Familie und Freund:innen haben mich um mein Weltenbummlerin-Dasein oft beneidet, aber meist habe ich während der Business-Trips nur die Flughäfen und Hotels so richtig gut kennengelernt.

Von der Vollzeit-Angestellten zur selbstständigen Unternehmerin

Nach vielen intensiven Berufsjahren und zehntausenden absolvierten Flugmeilen später war der Wunsch nach einem ruhigen Familienleben größer als der Ehrgeiz, die Karriereleiter weiter nach oben zu steigen.

Als 2013 unsere erste Tochter geboren wurde, war schnell klar, dass mein Job mit Personal- und Umsatzverantwortung und regelmäßiger verpflichtender Präsenz in Wien und Madrid mit einem Kind nicht zu vereinbaren ist.

Da es in dem Unternehmen am deutschen Standort keine attraktive Teilzeitposition für eine Mutter mit Kleinkind gab, entschied ich mich gegen die Führungsposition und kündigte im August 2014 meinen Arbeitsvertrag.

Nach der Geburt meiner zweiten Tochter im August 2015 wollte ich  schnell wieder arbeiten und setzte mich intensiv mit der Gründung meines eigenen Unternehmens auseinander.

Zunächst fehlte mir der Mut und ich unterschrieb bei einer Personalberatung einen soliden Arbeitsvertrag. Von diesem Moment an war mein Tag von morgens bis abends durchgetaktet und für mein Empfinden zu fremdbestimmt.  Ich bin ein Mensch mit wahnsinnig viel Energie, benötige aber aufgrund meiner Hochsensibilität gleichzeitig viele Ruhepausen und einen ausbalancierten Alltag, damit es mir richtig gut geht.  

Obwohl mir der Job in der Personalberatung Spaß machte, fühlte es sich nicht stimmig und ich war mit meinem Jobleben nicht zufrieden.

Aus diesem Grund entschied ich mich beruflich „mein Ding“ zu machen. 2019 erfüllte ich mir meinen Traum und gründete Jobleben Consulting und tue jetzt voller Begeisterung das, was ich liebe, was mir Spaß macht und meinen Werten entspricht: Menschen auf Ihrem Karriereweg zu beraten und begleiten.

{

Einfach mal machen. Es könnte ja gut werden. Nach diesem Motto führe ich mein Leben, denn es ist einfach zu kurz für „irgendwann“.

 

Saskia Vocke

Meine Stärken und Interessen

Mir war während meines Studiums sehr schnell klar, dass ich nach der Uni im Personalbereich Fuß fassen möchte. Schon während diverser Praktika bei namenhaften Unternehmen interessierten mich die Menschen, die dort arbeiten, weniger die Produkte oder Zahlen. Ich sehe es als sinnstiftend an in den Feldern „Karriere“ und „Burnout Prävention“ zu beraten, denn ich erfahre tagtäglich, dass diese Bereiche  eine zentrale Bedeutung haben.

Darin sehe ich auch meine persönliche Stärke: das Führen von 1:1 Gesprächen. Meine Klienten schätzen an mir meinen 360-Grad Blick.

Ich kenne als Karriereberaterin und Personalberaterin die Situation von Bewerbern und als Leiterin Personal und Operations die Sichtweisen der Unternehmen. Dank meiner zahlreichen Fortbildungen im psychologischen Bereich helfe ich besonders kompetent Menschen, die Wert legen auf ein stimmiges und gelassenes Jobleben und auf eine empathische und feinfühlige Beratung.

Meine Werte

Authentizität

…liebe ich nicht nur an mir, sondern auch an meinem Gegenüber.

Begeisterungsfähigkeit

… führt zu purer Energie und ist mein größter Motivator.

Dankbarkeit

…schafft Zufriedenheit und ist mein Glücksgarant auch in schweren Zeiten.

Empathie

… ist privat und beruflich meine große Bereicherung.

Hilfsbereitschaft

…zeichnet mich aus und öffnet mir viele Türen.

Selbstbestimmung

….lässt mich frei und unabhängig fühlen.

Meine Kompetenzen

Langjährige Berufserfahrung im Personalbereich, u.a. als Leiterin Personal & Operations

Ich startete meine Karriere im Personalbereich 2005 als Personalreferentin bei einer chilenischen Fluggesellschaft (LATAM). Mit der Luftfracht-Branche und einem Arbeitsplatz direkt am Frankfurter Flughafen hatte ich meinen Traumjob gefunden. Da ich jedoch der Liebe wegen in Köln wohnte, 3 Jahre täglich nach Frankfurt pendelte und zusätzlich noch regelmäßig um die ganze Welt flog, wechselte ich 2008 nach Düsseldorf und machte einen großen Karrieresprung -auch finanziell. Ich leitete dort die deutsche und österreichische Niederlassung eines spanischen Modekonzerns (TENDAM) mit einer Umsatzverantwortung von 6 Mio. € und Personalverantwortung über 60 Mitarbeiter. Es folgten nach der Geburt meiner zwei Mädchen knapp 1,5 Jahre Festanstellung bei einer Personalberatung (GB International) im Bereich Executive Search, bevor ich 2019 mein eigenes Unternehmen gründete: Jobleben Consulting.

Zertifizierte Burnout Beraterin

Die Integration von Burnout Beratung in die Karriereberatung ist für mich heutzutage im VUCA Zeitalter (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Mehrdeutigkeit) unabdingbar, um im Jobleben gesund und erfolgreich zu sein. Darum habe ich mich im Rahmen einer mehrmonatigen Ausbildung 2019 und 2020 zur Burnout Beraterin zertifizieren lassen und habe parallel an diversen Fernschulen und Instituten wie Paracelsus, dem Deutschem eLearning Studieninstitut etc. Weiterbildungen in den Bereichen Stressmanagement und betriebliches Gesundheitsmanagement absolviert.

Ausgebildete Fachberaterin für Hochsensibilität

Die Ausbildung zur Fachberaterin Hochsensibilität 2020/2021 ist eine persönliche Herzensangelegenheit, da ich auf Grund meiner eigenen Persönlichkeit weiß, dass hochsensible Frauen im Beruf vor besonderen Herausforderungen stehen. Zum anderen habe ich immer mehr hochsensible Klientinnen, die sich im Jobleben ständig im Spannungsfeld zwischen hoher Energie und Leistungsfähigkeit einerseits und Überreizung sowie Überforderung andererseits befinden. Mein Ziel ist es in der Beratung zu zeigen, dass sich Hochsensibilität und ein zufriedenes Jobleben keinesfalls ausschließen. Im Gegenteil: Hochsensibilität ist eine Zukunftskompetenz, die im Jobleben gewünscht ist.

Ausgebildete Online-Beraterin

Die Weiterbildung habe ich 2021 abgeschlossen. Während der Pandemie wurde mir schnell klar, dass Online-Beratungen die Zukunft und persönliche 1:1 Termine nicht mehr das Maß aller Dinge sind.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Büroleitung Landtag NRW Bereich Schul- und Bildungspolitik

Während meines Masterstudiums habe ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin 20 Stunden pro Woche im Landtag in Düsseldorf das Büro eines Abgeordneten im Bereich Bildungspolitik (speziell Schulpolitik) geleitet. Ich bin nach wie vor sehr an politischen Themen interessiert und habe diese Zeit als bereichernd empfunden und dort mit vielen mittlerweile prominenten politischen Persönlichkeiten zusammengearbeitet.

Master of International Economics (M.A.), Universität Paderborn

Ich habe immer sehr gerne studiert und liebe das wissenschaftliche Arbeiten bis heute. Darum entschied ich mich nach Abschluss meines Diplomstudienganges noch ein internationales Zusatzstudium „Master of International Management“ zu absolvieren.

Studium International Business Studies (Diplom Kauffrau) mit den Schwerpunkten Personal und International Management, Universität Paderborn und Universität Barcelona

Nach dem Abitur an einem Gymnasium in Essen habe ich in Paderborn internationale Betriebswirtschaft (International Business Studies) und 2 Semester an der Universität in Barcelona/Spanien mit den Schwerpunkten Personalmanagement und International Management studiert. Paderborn verfügte über zahlreiche gute internationale Kontakte. Dies war mir bei der Wahl des Studienortes besonders wichtig, da ich unbedingt zwei Semester im Ausland studieren wollte.

Erfahrung in den Bereichen Recruiting, Gehaltsmanagement, Personalbetreuung, Finanzen & Controlling

Ich habe über 1000 Bewerbungen „gecheckt“, zig Gehaltsverhandlungen begleitet und Hunderte von Vorstellungsgesprächen geführt. Ich habe sehr viele Mitarbeiter eigestellt, wenige auch entlassen, sowie Umsätze und Personalbudgets verantwortet.

Branchenerfahrung: Automobil, Handel, Airline, Logistik, Engineering

Ich durfte verschiedene Branchen kennenlernen und verfüge über Erfahrungen in der Rekrutierung von unterschiedlichen Jobprofilen: angefangen vom Verkäufer im Einzelhandel, über diverse kaufmännische Funktionen bis hin zu technisch komplexen Profilen zum Beispiel in den Bereichen Engineering und Digitalisierung.

Insgesamt 2 Jahre Auslandslandsaufenthalt in Spanien und zahlreiche Business Trips nach Europa sowie Nord- und Südamerika

Meine einjährige Studienzeit in Spanien sowie mein achtmonatiges Auslandspraktikum bei dem Unternehmen Bosch in Barcelona sowie zahlreiche Businesstrips rund um den Globus haben mich und mein Berufsleben am stärksten positiv geprägt.

Ehefrau und Mama von zwei Mädchen im Grundschulalter

Mit meiner Familie erfahre ich das pure Leben: wunderschön und abwechslungsreich, manchmal aber auch herausfordernd.

Ich habe erfahren, wie erfüllend es ist, bewusst beruflich einen anderen, besseren Weg einzuschlagen und „sein Ding“ zu machen getreu dem Motto: „Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer (Seneca)“. 

Wann wagen Sie es, den neuen Weg gemeinsam mit mir zu gehen?